0 0 0
0
0
0
0

Palliativmedizin

In der Palliativmedizin werden Patienten mit einer nicht heilbaren weit fortgeschrittenen Erkrankung behandelt.

Das Hauptziel ist die Verbesserung der Lebensqualität.
Im Vordergrund steht deshalb nicht die kurative (heilende) Medizin, sondern die palliative (lindernde) Behandlung.

Im englischen Sprachgebrauch gibt es den Begriff "Palliativ Care", der in sehr viel mehr ganzheitlicher Sichtweise die medizinische, pflegerische, emotionale, soziale und spirituelle Betreuung eines Patienten und seiner Angehörigen meint.

 
 

Für die Umsetzung eines umfassenden Behandlungsansatzes ist es wünschenswert,
dass der Patient mit einer nicht mehr heilbaren
Erkrankung schon früh die Möglichkeiten der
"Palliativ Care" kennenlernt.