0 0 0
0
0
0
0

Patienten

Wir können Patienten behandeln, die an einer

• fortgeschrittenen Tumorerkrankung leiden

• einer neurologischen Erkrankung

• einer HIV- Erkrankung
 


Im Vordergrund muss die Behandlung von Symptomen stehen, also z.B. die Behandlung von Schmerzen, Luftnot, Übelkeit, Erbrechen u.v.a..
Das ist auch möglich in den Behandlungspausen einer Chemotherapie.

Die Behandlung bezieht sich nicht nur auf körperliche Symptome, auch für psychische, soziale und spirituelle Bedürfnisse der Patienten und Angehörigen ist Raum.


Die Palliativstation ist aber keine ausschließliche Pflegestation.